Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]

Die letzen 10 Veranstaltungen

BEACH: Pre-Opening

Chill-Out am Kufa-Beach

25. Mai 2018
18:00
357444672f8583913cd9598610d34d22 thumb

Kaum sind die letzten Arbeiten am KuFa-Beach abgeschlossen und die Getränke gekühlt, da öffnen wir den Strand für ein chilliges Beisammensein. Feinster KuFa-Sand, Liegestühle, Cocktails und sanfte musikalische Untermalung warten auf Euch.

Urlaubsstimmung in der KuFa.

Party ohne Grenzen - Anjas Singabend Spezial

„Singt mit mir die coolsten Pop- und Rocksongs für die Party ohne Grenzen“

18. Mai 2018
20:00
1a7201d12291138d8d371623f0821180 thumb

Ein Mitsingabend für Jedermann/-frau, die gerne "singen, weil es Spaß macht und gut für die Seele ist". Dazu gehören: ein begeistertes Publikum und eine mittlerweile große Fangemeinde, ausverkaufte Häuser sowie regelmäßige Presse- und TV-Berichte (WDR "Lokalzeit", ZDF "Heute Journal", Pro7). Bis zu 600 Menschen aller Generationen singen an einem Abend Songs aus Pop, Rock und Schlager, traditionellen Irish Folk und Volkslieder bis hin zu aktuellen Hits oder etwas von Bach oder Puccini. "Anjas Singabend" ist spontan, leidenschaftlich, mitreißend, locker, emotional, hochmusikalisch, ohne Anspruch auf Perfektion, geht ins Herz, hat viel Humor und ist Vollblutfrau-Entertainment. Zitat einer begeisterten Besucherin: "In all diesen Büchern über '100 Dinge, die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist', fehlt immer 'Anjas Singabend' - das sollte doch jeder wenigstens einmal erlebt haben."

Bilder anzeigen

Chin Meyer - Reichmacher! - Reibach sich wer kann!

vom 26.10.17 auf diesen Termin verlegt

16. Mai 2018
20:00
9ddcc9ccc1e6502d81e1d0ddb721da14 thumb
Veranstalter: Heesen Konzerte

Wer will nicht reich sein? Wenigstens ein bisschen?! Chin Meyer begibt sich unter der tatkräftigen und einfallsreichen Unterstützung des Steuerfahnders Siegmund von Treiber auf die Spuren des großen und des kleinen Geldes: Wo ist es geblieben? Wer hat es? Warum nicht Sie?

Zwischen Subventionsirrsinn, Wohltätigkeitswahn und steuerflüchtigen Eliten findet er die Reichmacher – Möglichkeiten des finanziellen Reibachs: Noch etwas Betreuungsgeld gefällig? Oder darf es ein ausgebufftes Finanzprodukt mit Turbo-Hebelwirkung sein, dessen Scheitern mehrere Staaten in den Abgrund reißt? Merke: Ab 100 Millionen Schulden haben nur noch die anderen ein Problem!

Wussten Sie, dass die Beatles Musik speziell für Banker machten? Oder wie viel Reibach man mit einem „Survival-Kursus“ für altersarme Rentner erzielt? Oder wie die Finanztricks von Starbucks dazu führen, dass „der Kaffee ist schwarz“ auch steuerlich eine relevante Aussage ist? Ob es sich um Steuersünder handelt, vom Finanzamt nur noch „Friends of Uli“ genannt, oder die UBS, die „staatlich verfolgtem (Schwarz-)Geld“ in der Schweiz Asyl gewährt – Chin Meyer findet die Absurditäten unseres Wirtschaftssystems und stochert lustvoll darin herum!

Der seit seines YouTube-Hits bei „Markus Lanz“ bundesweit beliebte und mehrfach ausgezeichnete Kabarettist führt seine Zuschauer mit Charme, Biss und Spontaneität durch die Welt der Reich- oder Armmacher. Dabei dürfen natürlich auch die zwischenmenschlichen Dramen nicht zu kurz kommen – schließlich sind es die kleinen Dinge, die uns letztlich reich machen: Frieden, Liebe oder eine drosselfreie Flatrate! Als praktischen Reichmacher und echte Sensation bietet Chin Meyer den einzigen komödiantischen Kuschel-Schnellkurs der Welt an, daher...

...garantiert mit Extra-Bonus: Gratis-Umarmung des Künstlers (freiwillig)!

Bilder anzeigen

Vargas Blues Band - Hard Time Blues Tour

Support: Mother'z Boyzz

15. Mai 2018
20:00
8080bc80a2f665c58d46bf909465308a thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Vargas Blues Band heißt das Blues-Power-Trio des spanischen Ausnahme-Gitarristen Javier Vargas mit Bassist & Sänger Luis Mayol und Drummer & Sänger Peter Kunst, das mit einem erfrischenden Mix aus Blues, Rock & Latin begeistert.

Für das neue Album “Hard Time Blues” konnte Javier Vargas den früheren Frontman von Quiet Riot Paul Shortino als Lead-Sänger gewinnen, der direkt sieben der 14 Songs des Albums mit seinem Organ bereichert, u.a. Ibiza Moon, Down By The River und Spanish Roads.

Javier Vargas’ Stil als Gitarrist erinnert einerseits an den großen Stevie Ray Vaughan, überrascht aber auch mit Latin Sounds und Elementen des Flamenco, die er mit dem Vokabular des Blues und Rock verbindet.

In seiner langen Karriere mit mehr als 20 veröffentlichten Alben arbeitete Vargas mit so unterschiedlichen Musikern wie Chris Rea, Junior Wells, Carey Bell, Louisiana Red, Larry McCray zusammen. 1994 traf er Carlos Santana, der seinen Song “Blues Latino” coverte und erfolgreich machte. Santana lud Javier auch mehrfach bei seinen Konzerten als Gast auf die Bühne ein, erst kürzlich wieder im Juli 2016 beim Starlite Festival Marbella in Spanien.

Javier Vargas was born to Spanish parents who immigrated to South America and began his career in the United States with jamming at just 17 years old in Nashville clubs with musicians such as Alvin Lee, Roy Buchanan and Canned Heat.
Upon his return to Spain in the 90s he creates the Vargas Blues Band. The exceptional guitarist, whose technique is initially compared to Stevie Ray Vaughan develops very quickly a style all his own, steeped in Latin culture and Latin sounds, mixing blues and rock with flamenco. Javier Vargas records albums in collaboration with musicians such as Chris Rea, Junior Wells, Carey Bell, Louisiana Red, Larry McCray, etc. In 94 he meets Carlos Santana who covers the song "Blues Latino" to global success. On several later occasions Carlos invites Javier to appear on stage during his shows, notably at the Zenith in Paris and Bercy. He has since shared a bill with prestigious artists such as Prince, Gary Moore, Johnny Winter, Jeff Beck, Jeff Healey, etc.
At this time the Vargas Blues Band has recorded about twenty albums, completed countless tours, including Europe, Canada and Argentina, and participated in major festivals such as Montreux (CH), Pop Korn (NL), Great British R & B Festival (UK), Mont-Tremblant Blues Festival (CA), Notodden Blues Festival (NO), etc.

____________________________________________________

Mother’z Boyzz sind ein Bluesrock-Powertrio aus Köln, bestehend aus dem Gitarristen und Sänger Wolfgang Schmidder, dem Bassisten Jupp Hessel und dem
Drummer Chris Verhalen.
Nachdem die Band sich Anfang 2017 in dieser Formation gefunden hat, wurde Anfang 2018 die erste CD des Trios mit dem Titel "Bad Boy Blues" veröffentlicht.
Durch einige Auftritte z.B. im legendären Kölner MTC konnten sich die drei Musiker bereits eine kleine Fangemeinde aufbauen.
Mother’z Boyzz steht für druckvollen Rock/Bluesrock, ohne Kompromisse, mit jeder Menge „Spaß, Blues und Groove im Hintern“.

Mit Special Guest John Jagger, dem Neffen von Mick Jagger!

Bilder anzeigen

Aktionsbühne mit Lärmeffekt & Staubelephanten

14. Mai 2018
19:00
C330b17561b695926834dfa91ae3355a thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Die Aktionsbühne präsentiert:
Lärmeffekt & Staubelephanten
bei freiem Eintritt in der Krefelder KuFa - präsentiert von Welle Niederrhein

Lärmeffekt:
Mit kräftigen Riffs, eingängigen Melodien, abwechslungsreichen Beats und riemigen Bässen treiben die drei Musiker ihre herzerfrischend offenen und ehrlichen Texte, hinter denen sich mancher Singer- Songwriter in Deutschland verstecken könnte, von der Bühne durch das Publikum. Als Zuhörer wird man nun vor die Wahl gestellt entweder gebannt der nächsten Pointe zu lauschen oder sich mehr oder weniger extatisch zum Takt zu bewegen. Egal wie man sich entscheidet, Unterhaltung ist garantiert.

An der Gitarre und am Gesang verausgabt sich dabei Christian Hilgert alias „Hillgo“, den Bass und das zweite Gesangsmikro bearbeitet Patrick Richard alias „Le Shef“ und das Schlagzeug zelebriert Kapellmeister Frank Matenaar alias „MacBecks“

Bilder anzeigen

Maxi Gstettenbauer - Lieber Maxi als normal

13. Mai 2018
20:00
Cea45380b760b52a01bb5c2127589f81 thumb
Veranstalter: Meyer-Konzerte

Normal kann jeder, doch Maxi kann nur einer: Maxi Gstettenbauer!
Nach seinen Erfolgsprogrammen „Nerdisch by Nature“ und „Maxipedia“ bringt der Comedy-Nerd der deutschen Stand-up-Szene mit seinem aktuellen Programm „Lieber Maxi als normal“ scharfe Alltagsbeobachtungen auf die Bühnen – und in die Kulturfabrik Krefeld. Am Sonntag, 13. Mai 2018, beweist er, dass er einer der cleversten und witzigsten Comedians des Landes ist.

Stefan Raab bezeichnete ihn als „den kommenden Stern am Comedy-Himmel“, Dr. Eckart von Hirschhausen sieht in ihm „eines der größten Comedy-Talente dieser Generation“. Weshalb? Weil er einfach anders denkt.
Normal war eben nie ein Fall für Maxi (Gstettenbauer). Keine klassische Ausbildung, kein Studium, nicht mal Abitur! Was für jeden anderen Beruf eine Katastrophe wäre, ist für die Comedy in diesem Fall genau richtig! Von der Schule hat es den bekennenden Computer-Nerd direkt nach Köln in die Fernseh- und Comedy-Welt katapultiert!
Seit acht Jahren tummelt sich der erklärte Sonnenvermeider mit der gesunden Souterrain-Bräune auf den Bühnen dieses Landes. Dort redet er mit bissiger Schärfe über die Dinge, die ihn am meisten beschäftigen, und teilt seine Verwunderung mit dem begeisterten Publikum.
Als Gast trat Gstettenbauer bereits mehrfach in den TV-Sendungen „NightWash“ (Einsfestival/WDR), „Nuhr ab 18“ und „Nuhr im Ersten (beide ARD), „RTL2 Fun Club“, „Die Oliver Pocher Show“ (Sat.1), „Willkommen bei Mario Barth“ und „Mario Barth deckt auf!“ (beide RTL) sowie im „WDR Fun(k)haus“ und im „Kölner Treff“ auf. Innerhalb von zwei Jahren spielte Maxi über 200 Auftritte in ganz Deutschland und sogar als erster und einziger Deutscher beim „Comedy Day“ 2011 in San Francisco – zusammen mit Robin Williams. Der Niederbayer ist Gewinner des Jurypreises des Großen Kleinkunstfestivals 2016, des Publikumspreises beim Bremer Comedy Preis 2016, des Master Slams Düsseldorf 2014, des Kleinkunstpreises Ostfriesland 2013, des NDR Comedy Contests 2013 und des Hamburger Comedy Pokals 2013; außerdem des 7. Trierer Comedy Preises „Constantin“ 2012 und des 2. Stuttgarter Comedy Clash.

Bilder anzeigen

30up

Nichts für junges Gemüse

12. Mai 2018
21:00
6a20fb752696bce5d222060ecb2d4ce6 thumb
- Ab 30 Jahren Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

30up - das Partyformat für alle , die jung sind, feiern wollen, sich aber unter 18-jährigen nicht wohl fühlen. Reifer als die 90er, bunter als die 80er, erwachsener als die iDance. Mit einem Strauß bunter Melodien für jeden Geschmack.

Querbeat - Randale & Hurra Tour 2018 // AUSVERKAUFT

+ Aftershowparty im Anschluss

9. Mai 2018
20:00
7013665c9853b910a41b8b91183c1359 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Kölner Band die auf Tour geht und eine Platte veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte was einem einfallen sollte. „Das Q“, wie die Fans die Brasspop-Band liebevoll tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen was sie tun und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen aus!

Bilder anzeigen

Querbeat - Aftershowparty

9. Mai 2018
23:00
Kufa logo
- Ab 18 Jahren

Nach dem Konzert kann in der KuFa direkt weiter gefeiert werden.

Konzertebesucher haben freien Eintritt!

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

8. Mai 2018
20:00
36d296a71ffb0352c1f29d2f9cb8266e thumb

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO