Aktuelles Programm - April 2021

Fog Joggers - Heimspiel 2020 / Support: Isabelle Saadat & Band

Ersatztermin für den 12.04.2020 bzw. 18.10.2020, Tickets behalten ihre Gültigkeit!

4. April 2021 20:00 21:00
VVK 12,00€ zzgl. Gebühren AK 15,00€

ERSATZTERMIN FÜR DAS KONZERT AM 12.4.2020 bzw. 18.10.2020
BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.

„Hey, alles glänzt, so schön neu“.
Zwar haben die Fog Joggers schon ein paar Jahre auf dem Buckel, eingestaubt klingen der neue Song aber keinesfalls. Selbst nach 10 Jahren Bandgeschichte und unzähligen Auftritten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien, u.a. auf dem Orange Blossom, Appletree Garden Festival, beim WDR Rockpalast sowie im Vorprogramm von Revolverheld, Alabama Shakes und den Manic Street Preachers, begeistert die Band das Publikum auch weiterhin mit ihren Live- Auftritten.

Wenn Sänger und Gitarrist Jan Büttner ausholt und seinen Stimmungen Ausdruck verleiht, merkt man ihm an, dass er vom Herzen bis zur Zehenspitze dabei ist. Seine unglaubliche Stimmgewalt, die sowohl rau und schwermütig, als auch klar und sanft klingen kann, bestimmt den individuellen Sound der Fog Joggers. Vervollständigt wird das Quartett durch Stephan Selbach (Bass), Christian Hermanns (Keys) und Neuzugang Jonas Hipper (Drums). Während Stephan und Jan bereits 2007 damit begannen den anfänglichen Sound der Band (damals noch mit langen Haaren) in schlecht riechenden Kellerräumen zu erproben, fand nach einer Umbesetzung Christian Hermanns 2016 seinen festen Platz in der Band, sowie Jonas Hipper, der Anfang 2018 den bisherigen Mann am Schlagzeug Dominik van Bebber ersetzte.
_______________________________________________________

Isabelle Saadat & Band - FOLKPOP

Texte mal rätselhaft, mal sehr kompakt formuliert. Sounds mal eingängig, mal nicht definierbar. Das ist das, was „Isabelle Saadat“ ausmacht. Beeinflusst von der Natur bei Nacht, Trubel & Stillstand, und der Gradwanderung zwischen Sinn und Ziel.

Filigrane Gitarrenriffs, durchdachte Hooklines und eine warme, klare Stimme füllen den Raum. Untermalt von sphärischen E-Gitarrenlines, erinnert der Sound der Band an einen windigen Spaziergang am Meer und salzige Luft.

2020 veröffentlicht die Künstlerin ihre erste EP. Für die Produktion hat es sie in den Norden nach Hamburg verschlagen, wo sie kreativen Fuß gefasst hat und mit verschiedenen Studiomusikern und Produzenten zusammenarbeitet.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Panagiota Petridou - Wer bremst, verliert!

Ersatztermin für den 28.04.2020, Tickets behalten ihre Gültigkeit!

7. April 2021 20:00 21:00
VVK 27,90€ zzgl. Gebühren
Veranstalter: Meyer Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Aufgeben kannst du bei der Post! Das ist die Philosophie der griechischen Powerfrau Panagiota Petridou. Wer sie aus dem Fernsehen kennt, etwa aus „Biete Rostlaube, suche Traumauto“, weiß, dass sie nicht nur eine hartnäckige, mit allen Wassern gewaschene Autoverkäuferin ist, sondern vor allem schlagfertig und witzig. In ihrem Liveprogramm „Wer bremst, verliert!“ mixt sie griechische Leidenschaft und deutschen Humor – am Dienstag, 28. April 2020, in der Kulturfabrik Krefeld.
Panagiota Petridou hat schon Computersysteme, Schuhe, Mobilfunkverträge und Triathlon-Bekleidung verkauft, doch erst der Handel mit Autos hat sie dahin gebracht, wo sie heute ist. Über sechs Jahre lang war sie im Ranking der besten MINI-Neuwagen-Verkäufer Deutschlands unter den Top Ten – mehrmals sogar als beste Verkäuferin in Deutschland!
Der Weg dorthin war alles andere als leicht. Mit ihrer rheinisch-griechischen Art hangelte sie sich vom Autohaus bis auf die roten Teppiche. Dabei trägt sie gnadenlos das Herz auf der Zunge. Komme, was wolle: Der Autojägerin Panagiota Petridou ist noch nie eine potenzielle Beute entkommen. Mit viel Charme und Witz erreicht sie stets zuverlässig ihr Ziel!
Sich selbst bezeichnet sie als sehr laut, selten zurückhaltend. Sie ist offensiv, und ihre burschikose, selbstbewusste Art hat sie 2010 ins Fernsehen und nun auf die Bühnen der Republik gebracht.
Erleben Sie hautnah, wie aus einem Kind griechischer Einwanderer eine temperamentvolle Alleinunterhalterin geworden ist, die tagtäglich den Spagat zwischen Alltag, TV und Promi-Dasein meistert! Schnallen Sie sich an und bringen Sie Ihre Sitze in aufrechte Position, wenn Humor, Charme und ein PS-frisiertes Bühnenprogramm aufeinandertreffen und es heißt: Panagiota Petridou live – „Wer bremst, verliert!“

Tickets sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405 / 40 8 60 oder online unter www.meyer-konzerte.de.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Herr Schröder - <Instagrammatik>

8. April 2021 20:00 21:00
VVK 23,14€ zzgl. Gebühren
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Herr Schröder ist wieder da! Ab Herbst 2020 geht der staatlich geprüfte Deutschlehrer mit seinem neuen Solo " – Das streamende Klassenzimmer“ auf Tour.

Vieles hat sich seither verändert an der Helene-Fischer-Gesamtschule:
Der Medienwagen hat Netflix, die Schulbücher gibt’s als Podcast und bettlägerige Schüler werden per Livestream zugeschaltet. Außerdem ist freitags jetzt immer frei – #klassenklima. Der Lehrermangel wird durch Youtube-Tutorials ausgeglichen: ein Rezo-zialisierungsprogramm mit besseren Klausur-Ergebnissen als je zuvor – das Kultusmysterium ist ratlos.
Obwohl alles neu ist, sind manche Dinge natürlich beim Alten geblieben. Der Kopierer meldet Papierstau ohne Rettungsgasse, im Tafelschwamm paaren sich die Einzeller und auf dem Lektürestapel „Effi Briest“ liegt der Kreidestaub. “Frankfurt/Oder” ist für den Klassenprimus Justin nach wie vor eine rückversichernde Entscheidungsfrage und der Sportlehrer bleibt ein lieber, lieber Kollege: Sternzeichen Kein-Bock, im Aszendenten Großer Mattenwagen.
Um Herrn Schröder da abzuholen, wo er steht, richtet ihm seine 12a einen Instagram-Account ein. Unter #korrekturensohn2.0 werden hier die wichtigsten schulpolitischen Fragen diskutiert: Wann gibt es endlich den Videobeweis im Klassenzimmer? Was macht Herr Schröder beim Junglehrerstammtisch? Und singt er am Ende der Stunde wirklich „Atemlos durch G8“?

Besuchen Sie und freuen Sie sich auf eine Doppelstunde Nachsitzen Deluxe. Doch keine Sorge: Nichts von alledem ist klausurrelevant und wenn Sie gut mitarbeiten, macht Herr Schröder 5 Minuten früher Schluss.

Tickets kaufen

Christian Ehring - Antikörper

Dieser Termin ist auch im Rahmen des Kabarett KombiTickets buchbar! (Nur im KuFa-Büro)

11. April 2021 20:00 21:00
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren AK 26,00€ - Kabarett Kombiticket 20,00€
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Sohn will ins Ausland, auf einmal ist Platz im Haus, da meldet sich das soziale Gewissen: Wäre das nicht die Gelegenheit, endlich mal etwas Sinnvolles zu tun und einen Flüchtling aufzunehmen?

Könnte, sollte, müsste man nicht aktiv werden und der linksalternativen Überzeugung auch mal ganz konkret Taten folgen lassen? Die Ehefrau sagt: "Ja". Ehrings Bühnen-Ich sagt: "Ja, aber". Findet die Idee zwar gut, würde sich aber lieber zurückziehen ins deutsche Komfortzonenrandgebiet.

Ein hochaktueller und sehr persönlicher Kommentar zur Lage der Nation; hintergründig, schwarzhumorig und perfide politisch.

Dieser Termin ist auch im Rahmen des Kabarett KombiTickets buchbar!
(Nur im KuFa-Büro)

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Nicole Jäger – Prinzessin Arschloch

15. April 2021 20:00 21:00
VVK 24,00€ zzgl. Gebühren
Veranstalter: Meyer Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

In ihrem sehr persönlichen Programm seziert Nicole Jäger Dinge, die zwar offensichtlich sind, aber die man trotzdem nie ausspricht. Von Urteilen anderen gegenüber und der Ablehnung seiner selbst. Dabei spannt sie einen so komischen wie tiefgründigen Bogen von der Lust an der Boshaftigkeit, über Alltagswahnsinn bis hin zu ihrer Perücke. Und von ihrem Klodeckel abschraubenden Ex-Mann zur Frage warum gerade auch Frauen ihr „inneres Arschloch“ öfter mal ausleben sollten. Nicole Jäger schont dabei weder sich noch andere und spricht auch unbequeme Wahrheiten und Lebenslügen an.

Lustig, ehrlich und hochemotional: Nicole Jäger!

Weitere Infos, Termine und Tickets unter https://www.nicole-jaeger.de

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop Tickets kaufen

GRENZGANG - „Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien nach Feuerland“ mit Thomas Rahn

Ersatztermin für den 24.04.2020 - Tickets behalten ihre Gültigkeit!

16. April 2021 19:00 20:00
VVK 16,00€ zzgl. Gebühren
Veranstalter: GRENZGANG
Bestuhlung: vollbestuhlt

Im Oldtimer-Truck reisen Sabine Hoppe und Thomas Rahn 30.000 Kilometer entlang der Anden durch sieben Länder stetig nach Süden, von den Wüstenregionen Kolumbiens bis zum Ende der Welt auf Feuerland. Entzückt folgt der Zuschauer dem bunten Kopf-Kino von grandiosen Landschaften, farbenfrohen Festen und herzlichen Begegnungen mit indigenen Andenbewohnern.

https://www.grenzgang.de/programm/wildes-suedamerika-im-oldtimer-von-kolumbien-nach-feuerland/

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

VERSCHOBEN // Maddin Schneider - Denke macht Koppweh!

Ersatztermin ist der 04.03.2022, Tickets behalten ihre Gültigkeit!

23. April 2021 20:00 21:00
verschoben
Veranstalter: a.s.s. concerts & promotion GmbH
Bestuhlung: vollbestuhlt

Liebe Ticketbesitzer*innen,

aufgrund der aktuellen Situation im Zuge der COVID-19 Pandemie muss die Show mit

Maddin Schneider am 23.04.2021 in der Kulturfabrik Krefeld auf den 04.03.2022 verschoben werden.

Alle Tickets behalten Ihre Gültigkeit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

______________________________

Maddin Schneider

DENKE MACHT KOPPWEH!


Wer mal wieder einen ganzen Abend lang durchgehend lachen möchte und dabei noch dazu einen tiefgründigen Einblick in die menschliche Psyche erhalten will, dem sei das aktuelle Programm des Comedian Maddin empfohlen:
Denke macht Koppweh!
Zuerst erklärt uns der Hesse, warum wir uns meistens den „Wörscht Käs“ ausdenken anstelle des „Best Käs“. Und warum so viele Gedanken der Kategorie „Ich-hab-einen-an-der-Waffel“ durch unseren Kopf sausen.
Die Fallbeispiele, die Maddin hier liefert sind schreiend komisch: Was zum Beispiel, wenn ein Vögelchen durch das offenstehende Fenster fliegt und sich auf das Hebelchen des Toasters setzt?
Auf hessisch-bodenständige Art gibt er Tips für den Umgang mit negativen Gedankenmustern. So unterrichtet er das Publikum in der sogenannten „Scheiß-druff-Programmierung“ - übrigens schon von seiner Oma erfolgreich angewandt. Auch das Thema Resonanz wird anhand einfacher Fragestellungen beleuchtet: Warum ziehe ich immer nur rothaarige Frauen mit Fleischwurst-Intoleranz in mein Leben? Warum leiden alle meine Partner am Schnarch-Knirsch-Syndrom?
Der Komiker Maddin Schneider gewährt dem Publikum in seinem neuen Programm einen freien Blick ins Oberstübchen. Dort tummeln sich die aberwitzigsten Gedanken.
Bis zu 80 000 pro Tag! Schon verrückt, was einem den lieben langen Tag bis in die Nacht hinein durch den Kopf geht. Vom hessischen Säbelzahntiger bis zum gelben Sonntagssack - von außen betrachtet sind die absurden Gedankengänge des Mr. Aschebeschär brüllend komisch. Von Innen fühlt es sich oft eher an wie Self-Mobbing.
Was tun, um dem Wahnsinn zu entfliehen? Wenn man in "babbische Gedanke" festklebt? Maddin gibt Tips, wie man zum Beispiel negative Gedanken einfach wegföhnen kann.
Oder besser noch: Weglachen!


Am Ende zeigt uns der Komiker aber, dass die beste Art des Denkens das Nicht-Denken ist. Zu kompliziert? Nicht, wenn Maddin es erklärt! Und vor allem so lustig, dass man viele negative Gedanken und Sorgen einfach weglachen kann!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

SUBWAY TO SALLY - HEY! Tour 2020 + Special Guest: MajorVoice

Ersatztermin für den 09.09.2020, Tickets behalten ihre Gültigkeit!

28. April 2021 20:00 21:00
VVK 28,00€ zzgl. Gebühren

Liebe Subway to Sally - Fans,

aufgrund der aktuellen Situation muss leider auch das Konzert von Subway to Sally bei uns in der KuFa verschoben werden. Dies ist der Ersatztermin für den 03.09.2020

Zuvor gekaufte Tickets behalten die Gültigkeit!

Nach fünf Jahren Schaffenspause kehrten Subway To Sally im März 19 mit ihrem neuen Studioalbum „HEY!“ zurück und enterten direkt die Top 5 der Albumcharts. Die Songs spiegeln den Zustand unserer ins Wanken geratenen Welt zwischen Konsumterror und Fanatismus, Wachstumsprognosen und Untergangsszenarien so bissig und direkt wieder, wie es seit „Engelskrieger“ nicht mehr der Fall war. Doch während der Meilenstein aus dem Jahre 2003 eine düstere Abrechnung mit Missständen und ein Versuch war, sich in Grenzsituationen hineinzuversetzen, so ist „HEY!“ ein Weckruf an alle verschlafenen Zeitgenossen, endlich aktiv zu werden, aber auch eine Aufforderung zum Tanz: Subway To Sally feiern das Leben – im Angesicht der Apokalypse

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Neues aus der KuFa

  • ACHTUNG! Wichtiger Hinweis!

    Wir sind rechtlich verpflichtet euch darauf hinzuweisen, dass bei verändertem Infektionsgeschehen Veranstaltungen auch kurzfristig noch abgesagt / …

    weiterlesen

  • Hygiene-Regeln bei Veranstaltungen

    Aufgrund der aktuellen Lage gelten ein paar zusätzliche Hygiene-Regeln:

    Indoor-Veranstaltungen:
    Die Veranstaltungen finden alle mit stark reduz…

    weiterlesen

  • Newsletter

    Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

    zur Newsletteranmeldung

    Die neuesten Bilder